Blog KinderWürde

Corona

„Eine Katze in eine Maus verwandeln“ – Der Traum der elfjährigen Amal

von Claus Koch   Wir alle sind seit vielen Monaten mit der Coronapandemie und ihren Folgen beschäftigt. Nicht nur wir Erwachsenen, sondern auch unsere Kinder, um die wir uns Sorgen machen und denen wir helfen wollen, die Coronazeit gut hinter sich zu bringen. Das ist nachvollziehbar und verständlich. Eine Folge...
weiterlesen
Schule und Migration

Zwei von drei Lehrern leiden unter beruflichem Stress – warum sich unsere Schulen verändern müssen

von Dr. Claus Koch Dass laut einer repräsentativen Studie im Auftrag des Deutschen Philologenverbands, der die Interessen von rund 176.000 Gymnasiallehrer*innen in Deutschland vertritt, etwa zwei von drei Lehrern unter beruflichem Stress leiden, verwundert nicht. Unabhängig von der jeweiligen Fragestellung, nach welchen Kriterien solcherart Stress ermittelt wird, würden ähnliche Ergebnisse...
weiterlesen
Schule und Migration

Klänge der Zugehörigkeit, Lieder der Sehnsucht, Teil 5: Rhythmus, um zuhören zu lernen.

von Dr. Udo Baer Erfahrungen und Konzepte interkultureller musiktherapeutischer und musikpädagogischer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (2005) Für eine Gruppe von Kindern der Sinti und Roma im Grundschulalter wird im Rahmen einer Stiftungsaktivität eine musikpädagogische Gruppe angeboten. Es stehen Rhythmusinstrumente zur Verfügung, zum Teil solche aus der Tradition der Sinti...
weiterlesen
Schule und Migration

Klänge der Zugehörigkeit, Lieder der Sehnsucht, Teil 1-5:

Interkulturelle Musiktherapie und -pädagogik zwischen Ideal und Realität. von Dr. Udo Baer Erfahrungen und Konzepte interkultureller musiktherapeutischer und musikpädagogischer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ( 2005) Wird der Begriff „interkulturell“ positiv verwendet, unterstellt er die Begegnung zweier oder mehrerer Kulturen und beinhaltet den Wunsch oder gar das Versprechen, dass sich...
weiterlesen
Schule und Migration

Warum Kunst für Geflüchtete?

„DIE KUNST IST DER ORT, AN DEM WIR DIE LEERE, DIE NICHTIGKEIT UND DEN SCHRECKEN DES TODES UND ZUGLEICH DIE GANZHEIT DES LEBENS DENKEN UND FÜHLEN KÖNNEN.“ David Grossmann Um all das geht es in den künstlerischen Projekten von  ́aufrichten!` - die Leere, den Schrecken und die Ganzheit dessen, was...
weiterlesen
Schule und Migration

Nach den Anschlägen in Paris – Kindern von Flucht, Krieg und Terror erzählen?

Seit 70 Jahren kennen die Menschen in Deutschland und anderen wohlhabenden Ländern Europas keinen Krieg, und es sind nun schon drei Generationen, die in ihrem Leben Frieden und Wohlstand erfahren haben – verglichen mit früheren Generationen ein fast unglaublich anmutendes Geschenk. Dass sich Menschen, die vor Krieg und unmenschlicher Gewalt...
weiterlesen

Weitere Beiträge

Ältere Beiträge finden Sie unter > Fachbeiträge.